Martinsspiel zum Namensfest im November

In diesem Jahr planen wir, unseren beliebten Martinsritt für Familien wieder durchzuführen.
Wir informieren schon jetzt an dieser Stelle, denn selbstverständlich müssen wir uns dabei an die Corona-Vorgaben halten. Deshalb wird das Martinsspiel ausschließlich draußen “Auf dem Bau” stattfinden und ohne Laternenumzug. Zudem ist die Teilnehmerzahl begrenzt, damit die notwendigen Abstände eingehalten werden können.

Für alle, die dabei sein wollen, ist die Anmeldung vorab zwingend erforderlich. Etwa 3-4 Wochen vor der Veranstaltung wird es deshalb hier auf der Homepage und in unseren Kirchen Anmeldeformulare geben.
Bitte sehen Sie vorher von einer Nachfrage im Pfarrbüro ab, da wir uns aktuell noch in der genaueren Planung befinden.

Der Herbst-Gemeindebrief 2021 ist erschienen

Der neue Gemeindebrief Martinus aktuell “Herbst 2021” ist erschienen und wird in diesen Tagen an alle katholischen Haushalte in Sontheim und Horkheim ausgetragen. Sie können ihn aber auch hier unter “Aktuelles” als PDF-Dokument herunterladen.

Erntedank mit Familiengottesdienst und buntem Altar

Zum Erntedankfest wird es in unserer St.-Martinus-Kirche wieder einen tollen Erntedank-Altar zum Schauen und Entdecken geben. Der Altar ist am Sonntag, 3. Oktober und am Montag, 4. Oktober aufgebaut in der Kirche zu sehen. Anschließend werden die Erntegaben an die Stiftung Lichtenstern gespendet.

Herzlich laden wir auch ein zum Familiengottesdienst zum Erntedankfest am Sonntag, 3. Oktober um 10:30 Uhr in die St.-Martinus-Kirche. Der Gottesdienst wird für Familien und Kinder gestaltet.
Für die Teilnahme am Gottesdienst am besten vorab im Pfarrbüro anmelden, bis Freitag (1. Oktober) 12 Uhr.

Start der Erstkommunionvorbereitung

Alle katholisch getauften Kinder aus Sontheim und Horkheim, die im Schuljahr 2021/2022 die 3. Klasse besuchen, sind herzlich zur Vorbereitung auf die Erstkommunion eingeladen.

Interessierte Familien können sich beim ersten Elternabend am 28. September 2021 um 20:00 Uhr im Gemeindehaus St. Martinus informieren. Erst danach findet die endgültige Anmeldung zur Vorbereitung statt.

Sollten Sie noch keinen Infobrief erhalten haben, aber dennoch Interesse an der Erstkommunionvorbereitung, so melden Sie sich bitte zeitnah bei Pastoralreferentin Cornelia Reus.

Die Feier der Erstkommunion ist geplant für das Wochenende 23./24. April 2022.

Heilig-Geist-Kirche tagsüber geschlossen

Bitte beachten:
Zum 31. August 2021 hat unsere Mesnerin in Heilig Geist, Horkheim gekündigt.
Aufgrund noch fehlender Nachbesetzung der Stelle muss die Kirche aktuell tagsüber geschlossen bleiben.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Wenn Sie Zeit und Interesse haben, den Schließdienst der Kirche zu übernehmen, melden Sie sich gerne im Pfarrbüro!
Außerdem sind wir weiterhin dringend auf der Suche nach eine:r Mesner:in – bei Interesse finden Sie die Stellenausschreibung hier auf unserer Homepage.

Idee (nicht nur) für Daheimgebliebene: Pilgern auf dem Martinusweg

Unsere St.-Martinus-Kirche liegt direkt am Martinusweg. Der Pilgerweg führt von Martins Geburtsort Szombathely in Ungarn bis nach Tours in Frankreich, wo Martin als Bischof wirkte. Dabei durchquert die Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini auch unsere Diözese.

Der Heilige Martinus ist der Patron unserer Diözese und auch unserer Pfarrkirche – Grund genug, sich auch mal genauer mit ihm zu beschäftigen. Vielleicht bei einer kleinen Wanderung auf dem Martinusweg? Der Hauptweg führt hier in der Region von Besigheim über Lauffen und Heilbronn bis Schwaigern. Daneben bietet sich auch der Regionalweg Heilbronn-Franken zwischen Heilbronn/Neckarsulm und Bad Mergentheim für einen Ausflug an.

Sind Sie neugierig geworden?
Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf  diese Seite: http://www.martinuswege.de/
Spannende Informationen und Einblicke zu den Neckarsulmer Martinuswegen finden Sie hier: https://www.drs.de/dossiers/sommerserie/neckarsulmer-martinuswege.html

Empfehlenswert ist auch der Kurzfilm zu Sankt Martin, den Schülerinnen und Schüler der Katholischen Fachschulen Neckarsulm im vergangenen Jahr gedreht haben: Kurzfilm auf YouTube

Viel Spaß beim Entdecken und Pilgern!

Mesner:in gesucht – je in Sontheim und Horkheim

Stellenausschreibung Mesner:in in der St.-Martinus-Kirche, Heilbronn-Sontheim

Die Kath. Kirchengemeinde St. Martinus sucht ab dem 01. September 2021 eine:n

Mesner:in

unbefristet mit einem Beschäftigungsumfang von 15,11 % (ca. 5,97 Wochenstunden) für die Kath. Pfarrkirche St. Martinus. Das Aufgabengebiet umfasst neben der Vor- und Nachbereitung von Gottesdiensten, die Pflege der liturgischen Geräte, die Betreuung der techn. Anlagen, den Schließdienst, die Reinigung und die Erledigung der Kirchenwäsche.

Wir erwarten von Ihnen Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft. Sie zeigen Verständnis und Interesse für die Aufgaben der Katholischen Kirche und bejahen die Eigenart des kirchlichen Dienstes. Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche wird vorausgesetzt.

Die Einstellung und Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte baldmöglichst an das Kath. Pfarrbüro St. Martinus, an Herrn Pfarrer Markus Pfeiffer. Bei Rückfragen steht Ihnen das Pfarrbüro zur Verfügung.


Stellenausschreibung Mesner:in in der Heilig-Geist-Kirche, Heilbronn-Horkheim

Die Kath. Kirchengemeinde St. Martinus sucht ab dem 01. September 2021 eine:n

Mesner:in

unbefristet mit einem Beschäftigungsumfang von 13,85 % (ca. 4,87 Wochenstunden) für die Kath. Kirche Heilig Geist in Horkheim Das Aufgabengebiet umfasst neben der Vor- und Nachbereitung von Gottesdiensten, die Pflege der liturgischen Geräte, die Betreuung der techn. Anlagen, den Schließdienst, die Reinigung und die Erledigung der Kirchenwäsche.

Wir erwarten von Ihnen Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft. Sie zeigen Verständnis und Interesse für die Aufgaben der Katholischen Kirche und bejahen die Eigenart des kirchlichen Dienstes. Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche wird vorausgesetzt.

Die Einstellung und Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte baldmöglichst an das Kath. Pfarrbüro St. Martinus, an Herrn Pfarrer Markus Pfeiffer. Bei Rückfragen steht Ihnen das Pfarrbüro zur Verfügung.

Verabschiedung von Gemeindereferentin Julia Scharla

Verabschiedung von unserer Gemeindereferentin und Pastoralen Ansprechperson Julia Scharla

In den Sonntagsgottesdiensten am 24. Juli um 18.30 Uhr in der Maximilian-Kolbe-Kirche und am 25. Juli um 10.30 Uhr in St. Martinus (mit anschließendem Stehempfang) werden wir Julia Scharla offiziell aus dem Dienst in unserer Kirchengemeinde verabschieden. Sie tritt zum 1. September eine neue Stelle als Ausbildungsleitung der künftigen Gemeindereferentinnen und -referenten der Diözese in Rottenburg an.

Julia Scharla hat ihren Dienst in unserer Kirchengemeinde am 1. September 2018 aufgenommen als Nachfolgerin von Pastoralreferentin Susanne Funk. Als „Pastorale Ansprechperson“ hat Julia Scharla in diesen drei Jahren den Kirchengemeinderat und die beiden katholischen Kindertagesstätten unserer Kirchengemeinde begleitet, war verantwortlich für die Mitarbeiter:innen der Kirchengemeinde und erste Ansprechpartnerin für die anderen Heilbronner katholischen Kirchengemeinden und die Evangelischen Schwesterngemeinden. Über ihre weiteren Arbeitsfelder in unserer Kirchengemeinde hinaus – zu denen u.a. die Firmvorbereitung, der Beerdigungsdienst, der Predigtdienst und die Begleitung der liturgischen Dienste gehörte – hat sie mit viel Engagement über die Stadtpastoralkonferenz an neuen Möglichkeiten auf Ebene der Gesamtkirchengemeinde Heilbronn mitgearbeitet: in der Öffentlichkeitsarbeit, an einem neuen Konzept der Firmvorbereitung, am ersten und bisher einzigen gemeinsamen Fronleichnamsfest aller Heilbronner Kirchengemeinden auf der BUGA 2019.

Für all das dürfen wir Julia Scharla herzlich Danke sagen und ihr für den neuen Wirkungskreis und  -ort alles Gute und Gottes Segen wünschen. Nach dem Sonntagsgottesdienst am 25. Juli um 10.30 Uhr in St. Martinus wollen wir sie mit einem Abschiedsgeschenk zur Erinnerung an ihre Heilbronner Zeit überraschen. Bei einem corona-konformen Stehenbleiben wird es auch Gelegenheit zum persönlichen Gespräch und zur Begegnung geben. Mit Julia Scharla verabschieden wir auch ihren Ehemann David Scharla aus dem Kirchengemeinderat. Bei trockener Witterung werden wir den Gottesdienst – wie schon zu Ostern und Fronleichnam – draußen im Freien Auf dem Bau feiern, wo all das in größerer Runde möglich ist als im Kirchenraum. Herzliche Einladung dazu!

Für den Kirchengemeinderat:
Susanne Katz

Pfarrbüro am 13. August geschlossen

Bitte beachten Sie, dass unser Pfarrbüro am Freitag, 13. August 2021 geschlossen bleibt.
Sie erreichen die Sekretärinnen in der Woche zu den üblichen Ferien-Öffnungszeiten am Montag, 9. August und am Mittwoch, 11. August von 8 bis 12 Uhr.
In der darauffolgenden Woche ist das Pfarrbüro wieder regulär (zu den Ferien-Öffnungszeiten) geöffnet.

Pater Magrin kommt

Pater Francesco MagrinWir freuen uns sehr, dass Pater Francesco Magrin in diesem Jahr wieder aus Italien anreisen wird. Er übernimmt die Urlaubsvertretung für Pfarrer Pfeiffer hier in Sontheim und Horkheim und wird die Gästewohnung im Pfarrhaus beziehen..
In der Zeit vom 7. August bis 3. September 2021 wird er für Gottesdienste und seelsorgerliche Dienste zur Verfügung stehen.
Heißen Sie Pater Magrin gemeinsam mit uns recht herzlich willkommen!