Weltgebetstag To Go

Herzlich Willkommen im Paradies – ein etwas anderer Weltgebetstag aus Vanuatu

Traditionell feiern alle Christinnen und Christen weltweit Anfang März den Weltgebetstag. In diesem Jahr steht der kleine Inselstaat Vanuatu im Mittelpunkt, ein Südseeparadies am Ende der Welt. „Worauf bauen wir?“ lautet das Motto. “Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät?“, fragen die Frauen aus Vanuatu.

Gemeinsam in der Kirche singen und beten und anschließend zusammensitzen ist uns durch Corona leider nicht möglich.
Stattdessen laden wir Sie ein zum „Weltgebetstag To Go“ in die St.-Martinus-Kirche. Sie wird am Freitag, 5. März 2021 ganztags von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet sein. Dort stehen Tüten mit Texten und Kleinigkeiten zum Abholen für Sie bereit!

Wir laden Sie ein, in der Kirche ausgewählten Liedern und Texten zu lauschen. Genießen Sie auch die landestypische Dekoration und Stimmung vor dem Altar. Die Lieder hat unser junger Chor chormidable für Sie eingesungen.

Für Ihre Spende finden Sie in der St-Martinus-Kirche eine entsprechende Dose. Spendentüten dürfen gerne im Briefkasten des Pfarramtes St. Martinus eingeworfen werden. Überweisungen richten Sie bitte an IBAN DE60 5206 0410 0004 0045 40 oder nutzen Sie diesen Link zur Online-Spende. Herzlichen Dank!

Der Fernsehsender Bibel-TV zeigt am 5. März um 19 Uhr einen Gottesdienst zum Weltgebetstag. Dieser ist zusätzlich den ganzen Tag auf YouTube und unter www.weltgebetstag.de zu sehen.

In Horkheim wird der Weltgebetstag von der evangelischen Kirchengemeinde vorbereitet und findet – falls möglich – unter den dann geltenden Bestimmungen am 5. März ab 18 Uhr in der evangelischen Georgskirche statt. Aktuelle Informationen erhalten Sie im Mitteilungsblatt Horkheim.

Gottes goldener Faden in meinem Leben – Impulse zur Fastenzeit

An allen Sonntagen in der Fastenzeit
21.02. – 28.02. – 07.03. – 14.03. – 21.03. – 28.03.

  • neue Impulse…
    … zum Mitnehmen für jeden Tag in der Woche (Exerzitien im Alltag)
  • meditative Musik in der St.-Martinus-Kirche
    jeweils von 15 bis 20 Uhr
  • digitales Gesprächsangebot
    jeweils um 19 Uhr
    hier auf Zoom
    (Meeting-ID: 949 1288 4088 – Kenncode: 32336)
  • außerdem meditative Texte zum neuen Hungertuch

Die Exerzitien im Alltag finden Sie regelmäßig auch hier zum Download:
Hinweis: Die Dateien sind jeweils im PDF-Format

Die Texte zum Hungertuch finden Sie hier zum Download:
Hinweis: Die Dateien sind jeweils im PDF-Format

Misereor Hungertuch 2021 'Du stellst meine Füße auf weiten Raum' von Lilian Moreno Sánchez © MISEREOR - © Härtl/MISEREOR

Misereor Hungertuch 2021 ‘Du stellst meine Füße auf weiten Raum’ von Lilian Moreno Sánchez – © Härtl/MISEREOR

 

 

40 Tage – 40 Worte

Auch in diesem Jahr laden wir Sie ganz herzlich ein, am Fastenprojekt “40 Tage – 40 Worte” unseres Dekanats teilzunehmen. Es regt an, an jedem der 40 Tage der Fastenzeit 4 Minuten mit einem vorgegebenen Wort in Stille zu verbringen. Das kann auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem Spaziergang sein, im Sitzen oder Stehen, morgens, in der Mittagspause oder abends – am besten aber immer zur selben Tageszeit.
Alle notwendigen Informationen finden Sie hier. Die Karten mit den Worten können Sie in unseren geöffneten Kirchen mitnehmen. Digital finden Sie die Karten hier auf der Homepage der Gesamtkirchengemeinde oder auf der Homepage des Dekanats Heilbronn-Neckarsulm.

Fastenabenteuer für Familien

Erinnert ihr euch noch an Roxy und Gani? Schon seit dem ersten Lockdown vor 10 Monaten überraschen die beiden euch mit immer neuen Ideen und Abenteuern.

Das nächste Abenteuer mit Roxy Ross und Gani Gans steht jetzt vor der Tür!
Unter dem Motto “Mit allen Sinnen bewusst durch die Fastenzeit” begleiten die beiden Maskottchen Familien ab Sonntag, 14. Februar 2021 von Fasnet durch die Fastenzeit bis Palmsonntag.
Sie sind dabei auf der Suche nach dem Mehrwert dieser besonderen Tage. Jede der Wochen befasst sich mit einem Sinn. Mal geht es darum, genau hinzuhören. In der Woche drauf seid ihr eingeladen, mit offenen Augen durch eure Welt zu gehen. Fühlen, riechen, schmecken – und das intensiv – dazu lädt das Fastenabenteuer ein. Für jeden Tag gibt es einen Tipp: mal kreativ, mal musikalisch, mal draußen, mal drinnen, mal spirituell, mal spielerisch.

Habt ihr Lust bekommen?
Dann schaut doch mal hier: Fastenabenteuer mit Roxy und Gani

Familien-Narren-Gottesdienst

Vor der Fastenzeit sollte nochmal richtig gefeiert werden – dafür ist Fasching da. Leider bleibt uns das in diesem Jahr wegen Corona weitestgehend verwehrt.
Wer dennoch Lust hat, sich wenigstens einmal zu verkleiden, ist ganz herzlich eingeladen zum

Familien-Narren-Gottesdienst (Wort-Gottes-Feier)
am Sonntag, 14. Februar 2021
um 10:30 Uhr
in die St.-Martinus-Kirche

Bitte beachtet, dass ihr euch bis spätestens Freitag, 12. Februar um 12:00 Uhr über das Pfarrbüro St. Martinus für den Gottesdienst anmelden müsst!
Es gelten die üblichen Regeln zum Infektionsschutz und nur Personen aus einem Haushalt dürfen zusammensitzen!

Wir freuen uns über kleine und große Besucher*innen in Verkleidung!

Anmeldung zur Firmvorbereitung

Die Firmvorbereitung in unserer Kirchengemeinde St. Martinus startet bald!
Alle Jugendlichen aus den Jahrgängen 01.06.2005 bis 31.07.2007 wurden angeschrieben und zur Vorbereitung eingeladen.

Natürlich sieht die Firmvorbereitung in diesem Jahr anders aus, als die Jahre zuvor! Vieles wird online stattfinden. Und so warten Challenges, Videos und Überraschungspakete auf unsere Jugendlichen.
Gemeinsame Treffen und Vernetzung findet erst einmal im virtuellen Raum statt.

Interessierte Jugendliche können sich noch bis zum 12. Februar 2021 zur Vorbereitung bei Gemeindereferentin Julia Scharla oder im Pfarrbüro anmelden.

Der Firm-Gottesdienst findet übrigens voraussichlich am 27.  Juni 2021 statt.

Digitaler Erstkommunion-Workshop

Am Wochenende 30./31. Januar fand ein Workshop-Wochenende für alle Kinder statt, die sich auf die Erstkommunion im Jahr 2021 vorbereiten.

Alle Kinder haben dafür ein Workshop-Paket mit Aufgaben erhalten, die sie bearbeitet haben. Am Sonntag haben wir uns in einer Videokonferenz getroffen und erzählt und ausgetauscht. Es war toll, zu sehen, mit welcher Freude und Motivation alle Kinder dabei waren!

Wieder Gottesdienste ab 2. Februar

Nach Entscheidung der leitenden Pfarrer in Absprache mit dem evangelischen Dekan Christoph Baisch und dem Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel werden ab Dienstag, 2. Februar wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen angeboten! Der OB schrieb am 22. Januar an die Religionsgemeinschaften: “Wenn Sie nun ab Februar eine Wiederaufnahme von Gottesdiensten … in Präsenz anstreben, dann bitte ich Sie, dabei besonders verantwortungsvoll vorzugehen. … halten sie die aktuell geltenden Corona-Regeln weiterhin strikt ein ….”

Die Gottesdienstzeiten und -orte in unserer Gemeinde sind die bekannten. Bitte entnehmen Sie diese unserem Terminkalender.

Bitte beachten Sie folgende geltenden Regeln für ALLE Gottesdienste:

  • es besteht Anmeldepflicht – die Anmeldung erfolgt über das Pfarrbüro zu den bekannten Öffnungszeiten, für das Wochenende bis spätestens Freitag 12 Uhr
  • Einlass und Zuweisung des Sitzplatzes erfolgt durch Ordner*innen und ist frühestens 20 Minuten vor Gottesdienstbeginn möglich – nur Menschen aus einem Haushalt dürfen gemeinsam sitzen
  • es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (Op-Maske oder FFP2-/KN95-Maske) ist notwendig – bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit
  • der gemeinsame Gesang bleibt weiterhin verboten
  • wir dürfen die Kirche aus Infektionsschutzgründen nicht heizen – bitte ziehen Sie sich entsprechend warm an
  • weiterhin gelten alle bekannten Maßnahmen wie Abstand (mind. 1,5 Meter), Desinfektionsmöglichkeiten, Nies- und Husten-Etikette

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Pastoralen Mitarbeiter*innen.

Impulse für Zuhause und in der Kirche

Unsere Kirchen St. Martinus und Heilig Geist sind weiterhin für Sie geöffnet – Herzliche Einladung!
Beide Kirchen werden nach Möglichkeit ansprechend gestaltet und stehen für Ihr persönliches Gebet zur Verfügung. Sie können eine Kerze anzünden, Ihr Gebet in der Klagemauer unterbringen und finden außerdem immer wieder neue Impulse zum Ansehen und Mitnehmen.

Wie schon im ersten Lockdown bieten wir auch jetzt wieder jeden Sonntag eine Vorlage für die Feier eines Hausgottesdienstes an. Die Hausgebete werden von wechselnden Mitarbeiter*innen unserer Gesamtkirchengemeinde verfasst und zusammengestellt. In unseren Kirchen liegen die Hefte zum Mitnehmen aus.
Sie können sich den Hausgottesdienst auch jeweils hier auf der Seite als PDF-Datei herunterladen:
31. Januar 2021 – Hausgottesdienst für den 4. Sonntag im Jahreskreis

Für Kinder und Familien finden Sie in den Kirchen zusätzlich jeweils ein Ausmalbild zum Sonntagsevangelium – natürlich auch mit dem Bibeltext dazu.
Das Ausmalbild mit passenden Texten können Sie sich auch hier auf der Seite des Erzbistums Köln herunterladen.

 

KEINE Gottesdienste bis Ende Januar

Die leitenden Pfarrer der katholischen Kirchengemeinden in Heilbronn haben am Montag, 11. Januar gemeinsam entschieden, auch weiterhin auf Gottesdienste in Präsenz zu verzichten.
Die Regelung gilt zunächst bis Ende Januar. So leisten auch die Kirchen ihren Beitrag zur Senkung der hohen Corona-Infektionszahlen.

Grundlage für diese schwierige Entscheidung war unter anderem eine erneut geäußerte Bitte des Heilbronner Oberbürgermeisters Harry Mergel. Darin heißt es: “Deshalb bitte ich Sie, noch eine Weile länger auf Präsenzgottesdienste und gemeinsame religiöse Zusammenkünfte zu verzichten, zunächst bis Ende des Monats – solange wie derzeit auch der allgemeine Lockdown gilt. Mir ist durchaus bewusst, wie schwer dieser Verzicht für alle ist, gerade jetzt, wo wir mehr denn je Zuversicht und Gottvertrauen brauchen.”

Selbstverständlich bleiben unsere Kirchen St. MArtinus und Heilig Geist auch weiterhin für Sie zum persönlichen Gebet geöffnet. Das Pfarrbüro und die Pastoralen Mitarbeiterinnen sind wie gewohnt ansprechbar.
Nutzen Sie das vielfältige Angebot an Gottesdiensten und Impulsen im Internet sowie im Fernsehen und Radio. Eine Übersicht über ZDF-Fernsehgottesdienste finden Sie hier: Kirche TV Jahresplan

Wir danken herzlich für Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung!